Abenteuer im Wichtelwald – Spielbeschreibung
Mrz29

Abenteuer im Wichtelwald – Spielbeschreibung

Abenteuer im Wichtelwald ist ein schnelles Familienspiel. In dem Wettstreit der Waldwichtel geht es darum, welche Wichtelfamilie am schnellsten den Wald durchqueren kann. Dass hierbei nicht alles mit rechten Dingen zugeht bemerkt jeder, dem gerade ein ausgewachsener Baum vor die Nase gesetzt wird. Dadurch ist auch „um die Ecke Denken“ angesagt und kleine taktische Winkelzüge zeigen, welche Wichtelfamilie den cleversten Anführer hat.

Mehr
Love Letter – Spielkritik
Dez07

Love Letter – Spielkritik

Die heutige Spielkritik soll mit einem Zitat des großen Mahatma Gandhi beginnen: „Du und ich – wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen“. Dieser sehr tiefgründige Ausspruch beschreibt das vorgestellte Spielthema Liebe in vielen Facetten. Doch bevor es zur gegenseitig tief empfundenen Liebe kommt, müssen sich zwei Menschen umgarnen und sich ihr Herz schenken.

Mehr
Metro – Spielkritik
Dez02

Metro – Spielkritik

Willkommen zum neusten Spieltest unserer Seite. Heute haben wir uns das etwas betuchte Legespiel Metro für die Rezension gewählt. Das Brettspiel ist bereits aus dem Jahr 2000 und war in diesem Jahr auch auf der Auswahlliste zum Spiel des Jahres. Allerdings hat dann doch Torres das Rennen um den begehrten Preis gemacht. Das Spiel Metro handelt, wer hätte das gedacht, vom U-Bahnbau. Genauer befinden wir uns im Jahr 1898 in der Stadt der Liebe Paris. Die damaligen Stadtväter wollten für die Weltausstellung im Jahre 1900 die Verkehrsinfrastruktur etwas aufmöbeln und daher bauten sie die berühmte Pariser Metro. Die Spieler des Legespiels Metro springen genau in diese Zeit und sie sollen die U-Bahn-Bauten vorantreiben. Dafür soll das gesamte U-Bahn-Netz mit den Original-Metrostationen aus Paris gebaut und vernetzt werden.

Mehr
Carcassonne – Spielkritik
Okt30

Carcassonne – Spielkritik

Heute möchten wir dir ein sehr liebgewonnenes Spiel vorstellen. Trotz seines stolzen Alters ist das Spiel erst im September 2015 in unsere Sammlung gekommen. Vorher hatten wir es allerdings bei Freunden gespielt und waren sofort hellauf begeistert. Es handelt sich um das Legespiel Carcassonne von Klaus-Jürgen Wrede. Das Spiel wurde im Jahr 2001 mit dem renommierten „Spiel des Jahres“-Preises ausgezeichnet, welcher international anerkannt ist.

Mehr

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen